Die Friedenseiche bei Högberg

Rastplatz mit feiner Aussicht
An der Straße von Hogberg nach Oberreinbach steht eine im Jahr 1871 gepflanzte Eiche. Diese Auskunft gibt ein am Baum befestigtes Schild. Unter den weit ausladenden Ästen kann man eine Rast einlegen und dabei die Aussicht auf die Umgebung genießen. Zu sehen sind Holnstein, Oberreinbach und dahinter der 650m hohe Gipfel des Hohen Zant.

Blick entlang der Straße nach Oberreinbach. Ganz links sind einige Häuser von Holnstein zu sehen.
Friedenseiche
Baum und Rastplatz von Süden aus gesehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

41 − = 39